Fragen und Antworten -  Smart LED Floodlights

1. Smart Device WiFi Verbindung

F1: Wie ändere ich mein WLAN auf 2,4 GHz?
A: Diese Smart Lampe unterstützt nur Verbindungen unter 2,4 GHz, die meisten Router unterstützen jedoch sowohl 5,0 GHz- als auch 2,4 GHz-Netzwerke. Wenn Ihr aktuelles WLAN-Netzwerk 5,0 GHz ist, gehen Sie bitte in Ihr Router-Menü, wählen Sie die WLAN-Einstellung und aktivieren Sie den 2,4-GHz-Kanal. Verschiedene Router-Marken haben möglicherweise unterschiedliche Einstellungsmenüs. Weitere Informationen finden Sie in den spezifischen Anweisungen Ihrer Router-Marke bei Google.

F2: Wie Sie Ihr Gerät anschließen?
A2: Schritt Eins - Gerät hinzufügen
(1) Schalten Sie Ihr Gerät ein.
(2) Melden Sie sich bei Ihrer App an und tippen Sie in der rechten oberen Ecke auf „+“, um ein Gerät hinzuzufügen.
(3) Koppeln Sie Ihr Gerät mit der App.

Stellen Sie sicher, dass die Kontrollleuchte am Gerät schnell(zweimal pro Sekunde) blinkt und sich im Konfigurationsmodus befindet,in dem Sie eine Verbindung herstellen können.
- Bitte beachten Sie die Bedienungsanleitung oben auf dem Button„Indikatorblink blinken schnell bestätigen“ über „Wie manIndikatorblinken schnell macht“.
- Drücken Sie die Ein / Aus Taste 5 Sekunden lang, um das Gerät zurückzusetzen, wenn das Gerät keine Reset Taste besitzt.
- Drücken Sie bei den Beleuchtungsgeräten den Schalter dreimal(Ein-Aus-Ein-Aus-Ein), bis das Gerät eingeschaltet wird und die SmartLampe schnell blinkt.
- Wenn das Produkt über eine Reset Taste verfügt, drücken Sie die Reset-Taste direkt.- Es wird empfohlen, die Bedienungsanleitung zu lesen, um das Gerät schneller mit dem WLAN zu verbinden.

Schritt Zwei - Geben Sie das WLAN-Passwort ein

Geben Sie das Passwort des WLAN-Routers ein, mit dem Ihr Smartphoneverbunden ist. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Bestätigen“, um denVerbindungsvorgang zu aktivieren. Warten Sie einige Sekunden, bis dieVerbindung erfolgreich hergestellt wurde.

*** Hinweis: Jetzt wird nur ein 2,4G Wi-Fi Kanal unterstützt. Bitte überprüfen Sie, ob Ihr WLAN-Netzwerk 2,4G ist oder nicht.

2. Wi-Fi-Verbindungsfehler

F3: Fehler beim Hinzufügen des Geräts während des WiFi Verbindungsprozesses.
A3: Wenn Sie ein Gerät hinzufügen, bitte
(1) Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist
(2) Stellen Sie sicher, dass das Gerät auf die Netzwerkkonfiguration wartet

(3) Stellen Sie sicher, dass sich Gerät, Smartphone und Router nahe beieinander befinden

(4) Stellen Sie sicher, dass sowohl das Routernetzwerk als auch das Smartphone einwandfrei funktionieren
(5) Stellen Sie sicher, dass das eingegebene Router-Passwort korrekt ist
(6) Vergewissern Sie sich, dass sich das hinzugefügte Gerät unter 2.4WiFi-Kanal befindet. Aktivieren Sie die Übertragung, und lassen Sie dasWLAN nicht ausblenden

(7) Stellen Sie sicher, dass die Verschlüsselungsmethode des Routers WPA2-PSK und der Authentifizierungstyp AES ist

(8) Bestätigen Sie, dass Ihr WLAN-Name nur Buchstaben und Zahlen enthält, z. B. abcd1234

(9) Wenn die Anzahl der verbundenen Geräte Ihres Routers das Limiterreicht, versuchen Sie bitte, die WLAN-Verbindung eines Geräts zudeaktivieren und die Verbindung erneut herzustellen

(10) If the router enables MAC address filter, please try toremovethedevice from MAC filter list and make sure the router allowsthedevice tobe connected

F4: Fehler beim Anschließen Ihrer Geräte an „SmartLife-xxxx“.
A4: Wenn Sie Ihre Geräte nicht an „SmartLife-xxxx“ anschließen können, Bitte versuchen Sie „undefined-xxxx“ aus der WLAN-Liste.

F5: Gerät geht offline.
A5: Wenn das Gerät offline ist, bitte Sie
(1) Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist
(2) Prüfen Sie, ob das Netzwerk stabil ist. (So überprüfen Sie dasNetzwerk: Platzieren Sie ein Smartphone oder ein iPad neben dem Gerätund vergewissern Sie sich, dass sie sich in derselbenWLAN-Netzwerkumgebung befinden. Versuchen Sie dann, eine Website zuöffnen, um festzustellen, ob das Netzwerk reibungslos funktioniert.)
(3) Überprüfen Sie, ob das WLAN-Netzwerk ordnungsgemäß funktioniertoder ob der Wi-Fi-Name und das Kennwort geändert wurden oder nicht. Wennja, entfernen Sie das Gerät und fügen Sie es erneut hinzu. (Soentfernen Sie das Gerät? Öffnen Sie die App und rufen Sie die Seite fürdie Gerätesteuerung auf. Klicken Sie auf die Schaltfläche „...“, diesich oben rechts befindet. Klicken Sie unten auf der Seite auf dieSchaltfläche „Gerät entfernen“.)
(4) Versuchen Sie den Router neu zu starten, warten Sie 3 Minuten und beobachten Sie den Status des Geräts

3. App Fehler

F6: Das Gerät kann nicht über die App ferngesteuert werden. Oder Sie können das Gerät nicht über die App steuern.
A6: Möglicherweise liegt eine schlechte Netzwerkumgebung vor oder das Gerät ist offline.
(1) Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist
(2) Es wird empfohlen, die App für etwa 3 Minuten geöffnet zu lassen und zu prüfen, ob das Gerät noch online ist
(3) Wenn es noch online ist, legen Sie ein Smartphone neben Ihr Gerätund vergewissern Sie sich, dass es sich in derselben Netzwerkumgebungbefindet. Versuchen Sie, eine Website zu öffnen, um zu prüfen, ob dasNetzwerkproblem vorliegt
(4) Wenn das Gerät online ist und das Netzwerk gut funktioniert, dasGerät jedoch nicht gesteuert werden kann. Gehen Sie zurGerätesteuerungsseite, klicken Sie auf die Schaltfläche „...“ in deroberen rechten Ecke und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Feedbacksenden“, um das aufgetretene Problem zu melden und geben Sie IhrRoutermodell an
(5) Nachdem das Gerät angeschlossen ist, kann es von der App ausferngesteuert werden. Wenn das Gerät jedoch an einen anderen Ort ineinem anderen WLAN-Netzwerk verlagert wird, kann die App das Gerät nichtmehr steuern, es sei denn, es erfolgt eine erneute Verbindung mit demGerät über das neue WLAN-Netzwerk

F7: Nachdem das Gerät angeschlossen ist, kann es am selbenStandort gesteuert werden. Es kann jedoch nicht von einem Smartphone ausferngesteuert werden, wenn Sie sich an einem anderen Standort befindenoder eine andere Netzwerkumgebung verwenden.
A7: Wenn das Gerät auf eine solche Situation trifft,kann dies der Grund dafür sein, dass das Gerät und das Smartphone mitdemselben LAN verbunden sind, jedoch nicht mit dem Internet verbundensind.
- Bitte legen Sie das Telefon neben Ihr Gerät und vergewissern Siesich, dass es sich in derselben Netzwerkumgebung befindet. VersuchenSie, eine Website zu öffnen, um zu sehen, ob es sich um einNetzwerkproblem handelt.
- Wenn Sie nicht auf das Netzwerk zugreifen können, wird empfohlen, den Router neu zu starten.
- Wenn das obige Problem weiterhin auftritt, rufen Sie dieSteuerungsseite des Geräts auf, klicken Sie auf die Schaltfläche "..."in der oberen rechten Ecke und klicken Sie dann auf "Feedback senden",um das aufgetretene Problem zu melden Wenn Sie ein Routermodell haben,werden wir es so schnell wie möglich behandeln.

F8: Der Gerätestatus kann nicht mit dem in der App angezeigten Status synchronisiert werden.
A8: Wenn das Gerät gleichzeitig durch einenmanuellen Schalter gesteuert wird, wird das Gerät möglicherweise nichtsynchronisiert. Es wird empfohlen, dass Sie versuchen, die App zu öffnenund das Gerät erneut zu steuern, um festzustellen, ob der Gerätestatusaktualisiert wird.

F9: Die Lampe ist vor Stromausfall ausgeschaltet, schaltetsich jedoch nach der Wiederherstellung der Stromversorgung plötzlichein.
A9: Dies geschieht normalerweise, wenn die Lampekeinen Netzschalter hat (auch nicht durch einen intelligenten Schalterund keine Szenenkopplung gesteuert). Wenn das Gerät mit dem Internetverbunden sein muss, muss sichergestellt werden, dass der physischeSchalter der Lampe eingeschaltet ist, damit die Lampe von der Appgesteuert werden kann. Bei einem Stromausfall verliert die intelligenteLampe die Verbindung zur App und wird zu einer normalen Lampe. Wenn dieStromversorgung wiederhergestellt ist, schaltet sich die Lampeautomatisch ein, wenn zuvor der physische Schalter der Lampeeingeschaltet wird.

4. Kompatibilität mit Plattformen von Drittanbietern

F10: Wie prüfe ich, ob mein Gerät mit dem Drittanbieter kompatibel ist?
A10: Fügen Sie Ihr Gerät der App hinzu und rufen Siedie Seite für die Gerätesteuerung auf. Klicken Sie oben rechts auf dieSchaltfläche „...“. Dort wird „Supported Third-Party Control“ angezeigt.Klicken Sie auf das Symbol Kontrolle durch Dritte.

F11: Mein Gerät ist erfolgreich mit der Smart Life Appverbunden, kann jedoch keine Verbindung zu Amazon Alexa oder GoogleAssistant herstellen?
A11: Wenn dies passiert, bitte Sie
(1) Stellen Sie sicher, dass der Alexa App oder der Google Assistant App die Fähigkeit „Smart Life“ hinzugefügt wurde
(2) Stellen Sie sicher, dass das in Smart Life App verwendete Kontomit dem Konto in Amazon App oder Google Assistant App identisch ist, undbestätigen Sie, dass das Konto erfolgreich in den Apps angemeldetwurde
(3) Versuchen Sie, Ihre Beleuchtungsgeräte mit einfachen Worten zubenennen, falls Alexa oder Google Assistant komplizierte Namenmöglicherweise nur schwer erkennen können
(4) Stellen Sie sicher, dass das Beleuchtungsgerät und dasSprachsteuerungsgerät (Amazon Echo / Google Home) mit demselbenWLAN-Netzwerk verbunden sind. Wenn andere Router verwendet werden, kannEcho oder Google Home das Beleuchtungsgerät möglicherweise nichterkennen
(5) Wenn Amazon Cloud Service oder Google Cloud Service ausfällt,führt dies zu einer Netzunterbrechung bei Beleuchtungsgeräten. Bittewarten Sie in diesem Fall und versuchen Sie, die Geräte später erneut zuverbinden

F12: Mein Gerät wurde erfolgreich mit der Drittanbieter-App(Alexa oder Google Assistant) verbunden, reagiert jedoch nicht oder sehrlangsam auf seine Sprachbefehle?
A12: Wenn dies passiert, bitte Sie
(1) Überprüfen Sie Ihren WLAN-Status und stellen Sie sicher, dass ergut funktioniert. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich dasBeleuchtungsgerät in der Nähe des Routers befindet
(2) Es gibt eine Begrenzung für an einen Router angeschlossene Geräte(maximal ca. 16-32 Geräte). Zu viele Geräte (Smartphone, Fernseher,iPad, Smart Plug, Smart Switch, Smart Lights usw.) würden dasWLAN-Netzwerk verlangsamen oder sogar zum Erliegen bringen, was zuProblemen beim langsamen Ansprechen oder zum Trennen der Verbindungführt
(3) Versuchen Sie, Ihre Beleuchtungsgeräte mit einfachen Wörtern zubenennen, damit Alexa oder Google Assistant Zeit brauchen, umkomplizierte Namen zu erkennen und darauf zu reagieren
(4) Sowohl die Smart Life App als auch die Apps Dritter (Amazon Echo /Google Home) verwenden Cloud-Dienste zur Verarbeitung vonInformationen. Während der routinemäßigen Wartung und Aktualisierungdieser Apps kann es zu einem vorübergehenden Dienstausfall kommen, derzu einer Funktionsstörung der intelligenten Beleuchtungsgeräte führenkann. Warten Sie in diesem Fall bitte, und versuchen Sie die Gerätespäter erneut anzuschließen, oder wenden Sie sich an uns ( shop@novostella.net ). Wir werden entsprechende Lösungen anbieten

5. App Nutzung

F13: Wie kann ich den Countdown abbrechen?
A13: Stellen Sie den Countdown-Timer auf 0 Stunden und 0 Minuten ein, um ihn abzubrechen.

F14: Wie wechsle ich zwischen Celsius und Fahrenheit?
A14: Bitte geben Sie die App – „Profil“ ein, klickenSie auf das Avatar-Symbol auf der Basisinformationsseite und wählen Siedie gewünschte Einheit in der „Temperatureinheit“ aus. Nach derRevision werden die temperaturbezogenen Szenen in der von Ihnengewünschten Einheit ausgeführt.

F15: Was ist lokale Szene?
A15: Der ZigBee Scene Switch verwendet einenspeziellen Modus für die Geräteverbindung. Ermöglicht die Erstellungeiner lokalen Szene, die auch dann funktioniert, wenn das Gerät offlineist. Es können jedoch nur ZigBee-Geräte unter demselben Gatewayhinzugefügt werden.

F16: Wie gruppiere ich die Smart Lampe?
A16: Wechseln Sie zur Funktionsseite eines derBeleuchtungsgeräte, die Sie in der Smart Life App gruppieren möchten.Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche „...“, um die nächste Seitezu öffnen. Klicken Sie anschließend auf „Gruppe erstellen“, um die Lampezu gruppieren.
Try your luck! Spinner icon